STEILWERK steile  Terrassenweinberge  &steile  Terrassenweinberge  &

Jahrhunderte  altes  HandwerkJahrhunderte  altes  Handwerk

STEILWERK

steile Terrassenweinberg & Jahrhunderte altes Handwerk

STEILWERK steht für extrem steile Weinberge und Jahrhunderte altes Handwerk zur Bewirtschaftung und zum Erhalt der Terrassenweinberge in Stuttgart-Rohracker.
Zu Fuß, bergauf und bergab durch die Weinbergterrassen, tragen die Steilwerker:innen alle Gerätschaften zur Bewirtschaftung und im Herbst die Butten mit den gelesenen Trauben.

Rund vier Hektar Weinbergterrassen in Steillage bewirtschaften die 24 Steilwerk-Winzer:innen mit liebevollem Enthusiasmus und in mühsamer Handarbeit, ohne schwere Maschinen. Steil geht es zu, in der kleinsten Winzergenossenschaft in Württemberg, denn die Weinberge des Steilwerks bestehen zu 95 Prozent aus terrassierten Steillagen.

Terrassierte Steillagensorgen  für  Lebensorgen  für  Leben

Terrassierte Steilllagen sorgen für Leben

Für viele Winzer:innen bilden terrassierten Steillagen eine Ausnahmelage, in der sich die zeitaufwendige und beschwerliche Arbeit kaum lohnt. Für die Steilwerker:innen gibt es nichts anderes.

Zur Belohnung zeigt sich in der Kulturlandschaft am Rande von Stuttgart eine unvergleichlich vielfältige Flora und Fauna. Allein über 70 Wildbienenarten summen durch die Rohracker Terrassenweinberge. Die Trockenmauern der Weinbergterrassen bieten Lebensraum für viele seltene Tiere und Pflanzen, die in anderen Weinbaugebieten nicht zu finden sind.

Image

steil, steiler, am steilsten:Steillagen-WeineSteillagen-Weine

Steil, Steiler, am Steilsten
Steillagen-Weine

Grundlage für das wertvolle Kulturerbe der Terrassenweinberge in Stuttgart-Rohracker ist der 235-201 Millionen Jahre alte Keuperboden. Noch heute werden die Weinbergterrassen überwiegend von Hand bewirtschaftet.

Qualitätsstufen

Die Trauben für die Steilwerk-Weine aus terrassierten Steillagen reifen unter nachhaltigen Bedingungen in einer Symbiose von Natur- und Kulturlandschaft. Denn Aromen im Wein können nur bei besten Umweltbedingungen zur Höchstform auflaufen, wie die Qualitätsstufen zeigen: steil, steiler, am steilsten.

ökonomisch, ökologisch, zukunftsweisend:PIWIsPIWIs

PIWIs:
ökonomisch, ökologisch, zukunftsweisend

Image

Die großartige Tier- und Pflanzenwelt möchten die Steilwerker:innen genauso nachhaltig für nachfolgende Generationen erhalten, wie die Jahrhunderte alten Weinbergterrassen.

 Deshalb sehen sie die Zukunft in einem naturnahen und innovativen Weinbau. Die Steilwerk-Wengerter:innen setzen neben traditionellen Rebsorten auch auf neue, pilzwiderstandsfähige Rebsorten (PIWI), wie beispielsweise wie Souvignier gris oder Cabernet jura. Diese sind gegenüber Rebkrankheiten weniger empfindlich und erfordern deutlich weniger Pflanzenschutzmittel. Das ökonomische und ökologische Gleichgewicht wird zusätzlich erhöht.

Erlebnisreiche Weinkulturin den Steillagenin den Steillagen

Erlebnisreiche Weinkultur

in den Steillagen

Nächste Veranstaltungen

STEILE WEINWANDERWEGE

Steil und eng ragen die uralten, über 800 Jahre alten Treppen zwischen den Weinbergterrassen in Stuttgart-Rohracker hinauf. So steil und schräg, dass ihr Erklimmen gute Kondition und Balance erfordert. 

Und trotzdem - oder gerade deshalb - lieben die „Steilwerker:innen“ ihre Weinberge mit über 45 Prozent Steigung und den alten Trockenmauern.

Auf den Weinwanderwegen in Rohracker kannst du die Steigung und die einzigartige, geschützte Kulturlandschaft erleben.